Clara Leistenschneider, MSc

Doktorandin Umweltwissenschaften

Programm MGU
Universität Basel
Vesalgasse 1
CH-4051 Basel
Switzerland

clara.leistenschneider@unibas.ch
+41 61 207 04 11


Forschungsschwerpunkte

  • Vorkommen und Verbreitung von Mikroplastik in der Antarktis
  • Link zur Forschung am MGU

Aktuelle Kooperationen

  • Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Et hätt noch immer joot jejange.

§3 des kölschen Grundgesetzes

Berufliche Erfahrungen

04/2014 – 02/2018
Studium der Biological Sciences (M. Sc., Schwerpunkt Evolution und Ökologie) an der Universität zu Köln
Titel der Masterarbeit: Microplastic Densities in The River Rhine – Temporal Variability and Effects of Environmental Variables
03/2016 – 06/2016
Wissenschaftliche Hilfskraft
Institut für Zoologie der Universität zu Köln
04/2015 – 06/2015
Praktikum – Large Marine Vertebrate Project Philippines, Philippinen
01/2014 – 02/2014
Praktikum – Ökologische Feldstation Rees, Universität zu Köln
10/2013 – 03/2014
Erasmus Mundus, Marine Biodiversity and Conservation
Universität der Algarve, Portugal
10/2009 – 04/2013
Studium der Biologie (B. Sc.) an der Universität zu Köln
Titel der Bachelorarbeit: Digestive Tract Content Analysis of Early Juvenile Bighead Gobiesin the Lower Rhine
07/2012 – 10/2012
Praktikum – “LECAR”- Reef Systems Ecology and Conservation Lab
Institut für Meereswissenschaften
Universidade Federal Fluminense, Brasilien
03/2008 – 04/2008
Praktikum – Ökologische Station für Wiederaufforstung “Jatun Sacha”, San Cristóbal, Galapagos

Erfahrungen im sozialen Bereich habe ich zudem als Aushilfe in einem Betreuungsbüro in Köln gesammelt, sowie im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Partnerschaftsprojekt mit der Grundschule „Centro Educacional Comunidade São João” in Petrópolis, Brasilien.

Link zum CV