Inter- und transdisziplinäre Prozesse in Forschung und Lehre

In einem interdisziplinären Vorhaben arbeiten Forschende aus verschiedenen Disziplinen zusammen, in einem transdisziplinären Vorhaben arbeiten Forschende aus verschiedenen Disziplinen mit Praxisakteuren zusammen. Rund um Inter- und Transdisziplinarität haben sich sowohl eine reiche Praxis als auch eine stets grösser werdende Forschungstradition gebildet. Forschungstradition und Praxis driften auseinander. Unsere Forschung nimmt eine gesamtheitliche Perspektive ein, d.h. wir versuchen, Theorie und Praxis zu verbinden, den Bogen von der Forschung bis zur Lehre zu schlagen und möglichst sämtliche Aspekte inter- und transdisziplinären Arbeitens in den Blick zu nehmen. Der Fokus unserer Forschung liegt auf Fragen wie den folgenden:

  • Welches sind die Voraussetzungen inter- und transdisziplinären Arbeitens, und wie können solche Voraussetzungen gefördert werden?
  • Welches sind Anspruch und Anforderungen an inter- und transdisziplinäre Vorhaben und welche Aufgaben des Managements stellen sich in solchen Projekten und Projektverbünden? Wie können die Prozesse der Konsensbildung und der Synthesebildung gestaltet werden?
  • Wie kann der Erfolg inter- und transdisziplinärer Projekte und Projektverbünde angemessen beurteilt werden?
Weiterbildung / Beratung:

Die Aktivitäten und Angebote in Weiterbildung, Beratung und Coaching fokussieren auf das Management inter- und transdisziplinärer Projekte und Projektverbünde sowie auf Interdisziplinarität in der Lehre.

Online-Bibliographie:

Die von unserer Forschungsgruppe aufgebaute Bibliographie zu Fragen der Inter- und Transdisziplinarität umfasst mehr als 5000 Titel und steht online zur Verfügung.

Aktuelle Projekte

"Reallabore vernetzen, verstehen, verstetigen" – Begleitforschung zum Programm "Reallabore, BaWü-Labs, für eine Forschung für Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg (2015-2019)
Finanzierung: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden Württemberg
Projektverantwortung: Fürspr. R. Defila, Dr. A. Di Giulio

Nicht-heimische Grundelarten in der Schweiz – Transdisziplinäre Dialoge (2015-2018)
Finanzierung: Kanton Zürich
Projektverantwortung: Dr. A. Di Giulio, Fürspr. R. Defila, Prof. Dr. P. Holm

Zivilgesellschaft und Forschung für Nachhaltige Entwicklung: Transdisziplinarität fordern und fördern (ZiFoNE). Begleitforschung zum 
Programm "Wissenschaft für eine nachhaltige Entwicklung" des Landes Niedersachsen (2014-2019)
Finanzierung: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Niedersächsisches Vorab
Projektverantwortung: Prof. Dr. C. Binder (EPFL Lausanne), Fürspr. R. Defila, Dr. A. Di Giulio

Ausgewählte Publikationen

Defila R., Di Giulio A. (Hrsg.) (2018): Transdisziplinär und transformativ forschen. Eine Methodensammlung. Wiesbaden: Springer VS.
doi:10.1007/978-3-658-21530-9

Defila R., Di Giulio A. (2018): What is it good for? Reflecting and systematizing accompanying research to research programs. In: GAIA, Vol. 27, Nr. S1, S. 97-104.
doi:10.14512/gaia.27.S1.17

Di Giulio A., Defila R. (2017): Enabling university educators to equip students with inter- and transdisciplinary competencies. In: International Journal of Sustainability in Higher Education, Vol. 18, Nr. 5, S. 630-647.
doi:10.1108/IJSHE-02-2016-0030

Defila R., Di Giulio A. (Hrsg.) (2016): Transdisziplinär forschen – zwischen Ideal und gelebter Praxis. Hotspots, Geschichten, Wirkungen. Frankfurt a. M., New York: Campus Verlag.
ISBN: 978-3-593-50556-5 (print)

Defila R., Di Giulio A. (2015): Integrating knowledge: challenges raised by the "Inventory of Synthesis". In: Futures, 65, Special Issue Transdisciplinarity revisited, S. 123-135.
doi: 10.1016/j.futures.2014.10.013

Defila R., Di Giulio A. (2015): Methodische Gestaltung transdisziplinärer Workshops. In: Niederberger M., Wassermann S. (Hrsg.): Methoden der Experten- und Stakeholdereinbindung in der sozialwissenschaftlichen Forschung. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 69-93.
doi: 10.1007/978-3-658-01687-6_5

Defila R., Di Giulio A., Scheuermann M. (2006): Forschungsverbundmanagement. Handbuch für die Gestaltung inter- und transdisziplinärer Projekte. Zürich: vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich.
ISBN-13: 978-3-7281-3042-6

Defila R., Di Giulio A., Drilling M. (2000): Leitfaden Allgemeine Wissenschaftspropädeutik für interdisziplinär-ökologische Studiengänge. Allgemeine Ökologie zur Diskussion gestellt. Bd. 4. Bern: IKAÖ.
ISBN: 3-906456-24-2

Defila R., Di Giulio A. (1999): Evaluating Transdisciplinary Research – Evaluation Criteria for Inter and Transdisciplinary Research. In: Panorama. Special Issue 1/99.
Link

Defila R., Di Giulio A. (1999): Transdisziplinarität evaluieren – aber wie? Evaluationskriterien für inter- und transdisziplinäre Forschung. In: Panorama. Sondernummer 1999.
Link