Anouk N'Guyen, PhD

Im Rahmen des Grundelprojektes erforsche ich Fragen an der Schnittstelle von Biologie, Gesellschaft und Wirtschaft. Ich interessiere mich dafür, welche ökologischen Veränderungen die Schwarzmeergrundeln verursachen (beispielsweise durch Konkurrenz oder Prädation) und welche wirtschaftlichen Folgen daraus resultieren können (beispielsweise im Bereich der Angel- oder Berufsfischerei). Anhand von Populationsmodellierungen und Expertenbefragungen versuche ich ausserdem, effektive und effiziente sowie gesellschaftlich akzeptierte Kontrollstrategien zu identifizieren.

Nicht nur die mobilen Schwarzmeergrundeln zeigen uns täglich, dass unsere Welt vernetzt und multidimensional ist. Komplexe Herausforderungen lassen sich besser meistern, wenn Menschen aus verschiedenen Disziplinen und der Praxis zusammenspannen und gemeinsam Forschung betreiben. Es ist mir deshalb ein persönliches Anliegen, den Dialog zwischen unterschiedlichen Fachrichtungen im Sinne einer Nachhaltigen Entwicklung zu fördern.

„Those who dwell, as scientists or laymen, among the beauties and mysteries of the earth, are never alone or weary of life.” Rachel Carson (The Sense of Wonder, 1965)

Publikationen

2017

N'Guyen A., Hirsch P.E., Bozzuto C., Adrian-Kalchhauser I., Hôrková K., Burkhardt-Holm P. (2017). A dynamical model for invasive round goby populations reveals efficient and effective management options. Journal of Applied Ecology accepted for publication

2016

Adrian-Kalchhauser I., Hirsch P.E., N'Guyen A., Watzlawczyk S., Gertzen S., Borcherding J., Burkhardt-Holm P. (2016). The invasive bighead goby Ponticola kessleri shows large-scale genetic similarities and small-scale genetic differentiation in relation to shipping patterns. Molecular Ecology 25(9):1925-43

Hirsch P.E., Adrian-Kalchhauser I., Flämig S., N’Guyen A., Defila R., Di Giulio A., Burkhardt-Holm P. (2016). A tough egg to crack: recreational boats as vectors for invasive goby eggs and transdisciplinary management approaches. Ecology and Evolution (doi:10.1002/ece3.1892)

2015

Hirsch P.E.*, N’Guyen A.*, Adrian-Kalchhauser I., Burkhardt-Holm P. (2015). What do we really know about the impacts of one of the 100 worst invaders in Europe? A reality check. Ambio (doi:10.1007/s13280-015-0718-9)

N’Guyen A.*, Hirsch P.E.*, Adrian-Kalchhauser I., Burkhardt-Holm P. (2015). Improving invasive species management by integrating priorities and contributions of scientists and decision makers. Ambio (doi:10.1007/s13280-015-0723-z)

* shared first authorship

Kontakt

Anouk N'Guyen

Programm MGU
Universität Basel

Vesalgasse 1
CH-4051 Basel

Tel: +41 61 207 04 11
anouk.nguyen-at-unibas.ch

Twitter @drnooks